Kommt doch mal vorbei!

Gemeinsames Singen, Tanzen, Basteln spannende Geschichten und natürlich viel Spaß – für all das steht der Kindergottesdienst, der regulär jeden dritten Sonntag im Monat parallel zum „großen“ Gottesdienst in Brück oder Merheim stattfindet.
Das KiGo-Team lädt alle Kinder – alleine oder in Begleitung der Eltern – ein, immer ab 10.30 Uhr eine Stunde lang in die Kirche zu kommen. Doch natürlich handelt es sich nicht um einen „klassischen“ Gottesdienst. Hier geht es darum, sich eine Stunde lang zu begegnen und eine gute Zeit miteinander zu haben: kreativ und mit viel Bewegung.

Auch die Bibelgeschichten werden spielerisch näher gebracht. „In diesem Jahr erhält jedes Kind, das zu uns kommt, ein kleines Sammelalbum’“, verrät Daniel Römer aus dem KiGo-Team. „Bei jedem Kindergottesdienst erfahren wir mehr über eine Figur aus der Bibel und die kleben wir dann in das Album ein – wie bei einem Fußballkarten-Sammelspiel.“ Heike Römer ergänzt: „Wir suchen die Geschichten, die wir erzählen und mit den Kindern besprechen, sehr sorgfältig aus. Die Bibel ist voll mit spannenden Figuren, die große Abenteuer erleben – und sich dabei immer auf Gott verlassen können.“ Denn das ist dem gesamtem KiGo-Team besonders wichtig: Jede Geschichte vermittelt den Kindern, dass Gott ein ständiger Begleiter ist, der sie bedingungslos liebt.

Jens Giese ist der „Bastelkönig“ des KiGo-Teams. Unter seiner Anleitung entstehen in jedem Kindergottesdienst raffinierte Basteleien, die gerne zur aktuellen Geschichte oder Jahreszeit passen. „So bringen die Kinder kleine Geschenke für Eltern oder Großeltern oder eben sich selbst mit nach Hause“, sagt er. „Vor allem aber ist die Bastelzeit eine tolle Gelegenheit, um sich besser kennenzulernen.“

Das KiGo-Team wird vervollständigt durch Aline Rösler und Christoph Mathieu, die vor allem auch für die Lied-Auswahl und das gemeinsame Musizieren zuständig sind. Zwei oder drei Lieder mit Gitarren- und Klavierbegleitung werden in jedem Kindergottesdienst gesungen. „Wenn wir singen, dann kommen wir gemeinsam zur Ruhe“, sagt Aline Rösler. „Allerdings nicht nur. Denn wir sind gut darin, uns zu einigen Liedern kleine Choreografien auszudenken.“ – „Da kann durchaus schon mal wild durch den Raum getanzt werden“, ergänzt Christoph Mathieu.

Geschichten, Musik, gemeinsame Aktivitäten: Der Kindergottesdienst ist bunt und abwechslungsreich. Hier sind über die Jahre hinweg schon viele Freundschaften entstanden. Daher freut sich das KiGo-Team, wenn viele neue Gesichter hinzu- und immer wieder kommen und den Kindergottesdienst weiterhin gemeinsam lebendig halten.

Wer interessiert ist und garantiert keinen Termin verpassen will, kann Teil der KiGo-WhatsApp-Gruppe werden, über die vor jedem KiGo eine Erinnerung verschickt wird mit Informationen, was die Kinder am bevorstehenden Sonntag erleben werden. Wer in diese Gruppe aufgenommen werden möchte, schreibt bitte eine Mail mit Handy-Nummer an gemeindebuero-koelnbrueckmerheim@ekir.de

Hier unsere Termine:
Sonntag / 26. Mai 2024 / 10:30 Uhr / Johanneskirche Brück
Sonntag / 16. Juni 2024 / 10:30 Uhr / Petruskirche Merheim